Haus am Hatler Brunnen II

Eines der ältesten Häuser am Hatlerbrunnen soll durch eine Neueindeckung langfristig erhalten bleiben.

Unsere Leistung: Beistellen des Arbeitsgerüst, abtragen der alten Deckung, verstärken der Sparren, ausführen der Unterdachkonstruktion, Stirnbretter streichen und anbringen, einschneiden der Zahnleisten, verputzen des Kaminkopfs und aufsetzen neuer Kaminkopfplatten aus Beton, eindecken mit Biberschwanzziegel als Doppeldeckung.

Besonderheit: Einzelne Balken des traufenseitigen Wandvorsprungs mussten erneuert werden. Dabei sollte die alten Schirmbrettfassade mit ihren handgeschmiedeten Nägel erhalten bleiben.