Haus Müller

Beim Haus Müller in Lustenau war die alte Dachenideckung längst überfällig. Diverse Wassereintritte
hatten dem Dachstuhl zugesetzt. Adaptionen im Wohnbereich hatten das Holz zusätzlich
angegriffen. Bei der Neueindeckung sollte eine wirtschaftliche Lösung gefunden
werden. Der Wohnbereich Wärmegedämmt, und der Stadel mit einer Unterspannung ausgeführt werden.

Unsere Leistung: Beistellen des Arbeitsgerüst, abtragen der alten Dacheindeckung und der 
Lattung. Verstärken aller Sparren und ausgleichen der Unebenheiten. Einbauen der Dampfbremse
und der Wärmedämmung, Untersichten erneuern, Weichfaserplatten beim Wohnhaus als 
Unterdach verlegen und Hartfaserplatten beim Stadel als Unterspannung verlegen.
Giebelwände am Spitzboden dämmen, Dachfenster einbauen, Latten verlegen, und mit Betondachsteinen eindecken.